Erneuerbare nicht bremsen

| Energiepolitik

„Wir sind heute an einem Punkt angekommen, wo die Energiewende nicht mehr von alleine laufen wird. Die Energiekonzerne werden jetzt, weil sie so stark Marktanteile verlieren, alles daran setzen, um den Ausbau der Erneuerbaren Energien zu bremsen. Daher ist es wichtig, dass Vereine die Energiewende voranbringen und die Stimmen dazu bündeln. Eine starke Interessenvertretung für Solaranlagenbetreiber finde ich daher sehr gut!“

20.6.2013, Prof. Dr. Volker Quaschning (HTW Berlin, Gründungsmitglied des DSC e.V.) auf dem Intersolar-Stand des DSC

Der DSC wird sich in den kommenden Monaten verstärkt dafür einsetzen, dass bei all den Reformplänen und Wahlversprechen die Energiewende von unten nicht ausgebremst wird.  Sie können unser Ziel unterstützen, in dem Sie jetzt die Energiewende-Charta unterschreiben und DSC-Mitglied werden.

Zurück