Wirtschaftsministerium veröffentlicht DSC Stellungnahme zur EEG-Novelle

| Energiepolitik

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel drückt bei der EEG-Novelle weiter auf’s Tempo. Nur eine Woche hatten Verbände Zeit, Stellung zu nehmen zu dem mehr als 200 Seiten langen Referentenentwurf aus dem Ministerium. Daran hat sich trotz der kurzen Frist auch der DSC beteiligt. Unsere Stellungnahme ist auf der Internetseite des Wirtschaftsministeriums zu finden:

"Die Stellungnahmen werden ausgewertet und bilden die Grundlage für die weiteren Beratungen innerhalb der Bundesregierung", erklärt das Ministerium. Schon am 8. April soll das Bundeskabinett die Gesetzesvorlage beschließen. Danach beginnt der entscheidende Prozess, nämlich die Beratungen in Bundestag und Bundesrat.

Weitere Anregungen für unsere politische Arbeit nehmen wir gern an unter kontakt(at)solarbetreiber.de, Stichwort „EEG-Novelle“.

Zurück