Erhard Renz erhält den Deutschen Solarpreis 2013

| Neues aus dem Club

Foto Erhard Renz

Am kommenden Samstag wird an Erhard Renz der Deutsche Solarpreis in der Kategorie "Sonderpreis für persönliches Engagement" verliehen. Der DSC gratuliert ihrem 1. Vorsitzenden sehr herzlich und bedankt sich für sein außergewöhnliches Engagment. Erhard Renz setzt sich seit 25 Jahren in unterschiedlichen Projekten für die regionale Energiewende in Bürgerhand ein, dies wird nun durch die Auszeichnung gewürdigt.

Hier können Sie sich die Würdigung und den Präsentationsfilm ansehen.

Die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien EUROSOLAR e.V. vergibt am 19. Oktober um 15 Uhr im Kunstmuseum Bonn den Deutschen Solarpreis 2013. Dieses Jahr werden zum 20. Mal innovative Projekte, Initiativen und engagierte Vorreiter im Bereich der Erneuerbaren Energien gewürdigt. Der Deutsche Solarpreis wird seit 1994 an Kommunen, Unternehmen, lokale Vereine, Genossenschaften, Architekten sowie Einzelpersonen verliehen. Mit der Auszeichnung sollen Vorbilder und Wegbereiter in das Interesse der Öffentlichkeit gerückt sowie neue Impulse für eine regenerative und dezentrale Energiewende gegeben werden.

Die Laudatio hält Volker Angres, ZDF, Leiter der Redaktion "Umwelt". Die Auszeichnungen werden von Prof. Peter Droege, Präsident von EUROSOLAR, Dr. Heinz Baues, Abteilungsleiter für Klima und Zukunftsenergien im NRW-Klimaschutzministerium und Dr. Axel Berg, Vorsitzender von EUROSOLAR Deutschland überreicht.

Zurück