Solarreinigung – sinnvoll oder nicht?

| Projekte & Anlagen

Solarzellen in Photovoltaikmodulen werden durch eine Glasabdeckung gegen Witterungseinflüsse geschützt. Immer wieder kommt die Frage auf, ob diese Glasflächen regelmäßig gereinigt werden müssen oder nicht. Kommt es zu Verlusten beim Wirkungsgrad der PV-Module, wenn die Glasoberfläche nicht gereinigt wird?

In verschiedensten Online-Foren finden sich regelmäßig Diskussionen über den Nutzen von professionellen Reinigungen. Auch in der Networking Plattform XING diskutieren Solarexperten immer wieder über strittige Themen. So startete der Solarreiniger Marco Herzer auch einen Diskussion über die Solarreinigung. Petra Franke schrieb diesbezüglich: „Ob Stallluft, Vogelkot oder Wüstensand – wie stark eine Solaranlage verschmutzt, hängt vom Standort und der Neigung der Module ab. Abhilfe schafft ein kräftiger Regenschauer – oder aber eine professionelle Säuberung mit Osmosewasser.“

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

Quelle: Envaris Blog

Zurück